Subhuti Anand Waight

Die Gurus, die Stille und der Berg

Spirituelle Reisegeschichten aus Tiruvannamalai 

  • Eine Reise in das Herz des spirituellen Indiens – ganz ohne Reisebeschränkungen
  • Curry, Chai und Meditation – ein erfahrener Journalist zu Besuch bei Gurus und anderen Erleuchteten

In einer Zeit, in der Reisen erstmal seine Selbstverständlichkeit verloren hat, erinnert uns dieses Buch daran, dass alle wahren Abenteuer und Entdeckungen in unserem Kopf und unserm Herz stattfinden. Es nimmt uns mit auf die Reise an die heiligen Orte Indiens, zu seinen Gurus, dem Superstar des Umarmens und zur Stille an einem berühmten Berg.

Jeden Winter treffen sich am Fuß des Berges Arunachala tausende Menschen aus aller Welt, um den mehr oder minder bekannten Superstars der Satsangszene zu lauschen.
Ob Mooji, Amma oder eher unbekannte Gurus – alle finden hier zahlreiche Sucher aus Ost und West, die Ihnen gebannt lauschen und dieses Umfeld nutzen um sich selbst näher zu kommen.
Im Zentrum dieses Geschehens wirkt nach wie vor die Strahlkraft von Ramana Maharshi, des großen indischen Weisen, der mit der Frage „Wer bin ich?“ auf den Kern der Selbsterforschung und Selbsterkenntnis zielte. Er lebte am Fuß des Arunachala und die Höhlen in denen er meditiert hat sind immer noch voller Stille und Mystik.

Mit Humor, Empathie und journalistischer Klarheit erzählt uns der Autor Geschichten vom Suchen und Finden aus Tiruvannamalai.

Subhuti Anand Waight

Die Gurus, die Stille und der Berg

Spirituelle Reisegeschichten aus Tiruvannamalai 

150 Seiten | Broschur

ISBN 978-3-947508-46-4

€ 15.00 (D) • € 15.50 (A) Auslieferung: 21. September 2020

Leseprobe In den Warenkorb