Wilfried Nelles

Das Leben geschieht

Wie sich Therapie und Spiritualität begegnen können - Mit Porträts von Sabine Gnoth

„Die tiefere Wahrheit ist, dass nicht wir das Leben oder uns selbst konstruieren, sondern dass alles Leben vom Leben selbst ausgeht.“

Wie kann oder müsste eine Psychologie und Therapie aussehen, die die moderne Seele und die psychischen Leiden, die das moderne Leben mit sich bringt, nicht nur notdürftig flicken, sondern in der Tiefe verstehen und heilen kann?

Um die heutige Zeit und ihre seelischen Prozesse zu verstehen, bedarf es einer Perspektive, die diese quasi von außen, aus einer weiteren Sicht heraus, sehen kann. Darüber handelt dieses Buch

Grundlage sind fünf Vorträge, die Wilfried Nelles im Herbst 2016 und im Sommer 2017 in einem Ausbildungskurs und in der Sommer­aka­demie des Nelles Instituts in Nettersheim gehalten hat.

Da es in diesem Buch unter anderem um die innere Verbindung von westlichem und östlichem Denken und Spiritualität geht, ergänzt ein Text dieses Buch, der Nelles Arbeit in China und damit die innere wie die äußere Begegnung von Ost und West im heutigen China beleuchtet.

Die außergewöhnlichen Porträts von Teilnehmern (aus 13 Nationen) der Sommer­aka­demie des Nelles Instituts dokumentieren die Tiefe und Erkenntnis, die der phänomenologischen Ansatz von Wilfried Nelles bietet.

Mit Porträts von Sabine Gnoth

Wilfried Nelles

Das Leben geschieht

Wie sich Therapie und Spiritualität begegnen können - Mit Porträts von Sabine Gnoth

176 Seiten | Klappenbroschur

ISBN 978-3-942502-90-0

€ 18.50 (D) Jetzt lieferbar!

Leseprobe In den Warenkorb

Mehr von Wilfried Nelles