Innenwelt-Blog

Aufklärungsbuch Cooler Sex in vier Sprachen

Cooler Sex

Gespräch mit Diana Richardson über ein alternatives Aufklärungsbuch für Jugendliche und junge Erwachsene

Kategorie: Partnerschaft / Sexualität
Keywords: Sexualität, Liebesleben, Aufklärungsbuch

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie spielt das Thema Sexualität in all seinen Facetten eine wichtige Rolle für Jugendliche. In Schulen finden immer weniger sexualpädagogische Fächer statt, obwohl sich am Bedarf nach „brauchbarer“ Aufklärung  nichts geändert hat. Mit dem Handbuch „Cooler Sex“ können sich Jugendliche gut informieren bevor sie den ersten Sex haben, damit sie dann ein richtig gutes Liebesleben führen können.

Eine Mutter erzählte der Autorin, dass ihr 14-jähriger Sohn „den Inhalt verschlungen“ habe.

Wir fragten die Autorin Diana Richardson:
Was ist das Besondere an diesem Buch?

Diana: Aus meiner Sicht spielt das Alter keine Rolle, wenn es um das Thema Sex geht, denn als Gesellschaft sind wir nicht wirklich gut über Sex informiert. Wir glauben Sex sollte instinktiv sein und wir sollten wissen, „wie man es tut“. Wir haben jedoch mehr oder weniger den Kontakt zu unserem ursprünglichen Instinkten verloren und sind konditioniert, uns beim Sex auf eine bestimmte Weise zu verhalten. Und diese Verhaltensweisen werden von Generation zu Generation weitergegeben. Im Grunde haben wir alle eine sehr begrenzten Sichtweise, was den Sex betrifft.

In dem Buch „Cooler Sex“ werden die physischen und energetischen Vorgänge des Körpers  beim Sex erklärt. Es zeigt, wie man den Fokus statt von Erregung und heißem Sex, hin zu den „coolen“ Dimensionen von Sex mit Hilfe von Entspannung und Achtsamkeit lenken kann. Das Entdecken und Erforschen der anderen Seite der sexuellen Medaille bringt tiefere sexuelle Befriedigung und Erfüllung und erschafft Liebe und Harmonie.

In den letzten 25 Jahren unserer Arbeit mit Paaren haben Eltern oft am Ende des Retreats gefragt: „Wie können wir unsere Kinder über eine andere Art von Sex informieren? Wir möchten nicht, dass sie – wie wir – warten müssen, bis sie vierzig oder fünfzig sind, um es herauszufinden.“ Sie haben verstanden, dass es ihnen wahrscheinlich eine Menge Probleme erspart hätte, wenn sie schon in viel jüngeren Jahren eine praktikable sexuelle Alternative gekannt hätten – einen Stil, der Liebe und Verbundenheit stärkt.

Die Entstehungsgeschichte des Buches

„Cooler Sex“ ist eine Zusammenfassung der Informationen, die Diana und Michael Richardson in ihrem einwöchigen „Making Love Retreat“ an Erwachsene weitergeben. Wendy  Doeleman hat diese Informationen für Jugendliche und junge Erwachsene aufbereitet. Diana und sie lernten sich 2009 in einem „Making Love Retreat“ kennen, das Wendy zur Originalversion von „Cool Sex“ auf Niederländisch inspirierte. Es wurde 2010 auf unter dem Titel „Coole seks, relaxte liefde“ veröffentlicht und ist mittlerweile auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch lieferbar. 

Aus dem Inhalt:
Kapitel 1 – Was stimmt eigentlich?
Kapitel 2 – Ist Sex heiss?
Kapitel 3 – Was ist «Cooler Sex»
Kapitel 4 – Frauensache
Kapitel 5 – Männersache
Kapitel 6 – Cooler Sex – ganz praktisch
Kapitel 7 – 10 (Un-)Wahrheiten über Sex
Kapitel 8 – Cooler Sex: Ja oder Nein?
Kapitel 9 – Cooler Sex und eine entspannte Beziehung

Hier geht’s zur deutschen Ausgabe

Cover Cooler Sex
ISBN: 978-3-942502-44-3
Preis: € 16.95 (D)
Diana Richardson

Diana Richardson erforscht zusammen mit ihrem Mann Michael seit 1987 – inspiriert durch Osho und Barry Long – den Zusammenhang von Sex und Meditation. Zusammen leiten sie Tantra-Retreats für Paare in der Schweiz an.

Diana ist Autorin der Bestseller „Zeit für Liebe“ und „Zeit für Weiblichkeit“ und hat weitere Bücher zum Thema Sex und Meditation publiziert. Ihre Bücher sind auch in Englisch, Spanisch, Französisch, Schwedisch, Chinesisch und vielen weiteren Sprachen publiziert.