Osho

Empathie

In diesem Reader verweist Osho auf die unzähligen Aspekte der Empathie, des Mitgefühls – und in welcher Verkleidungen sie auftritt. Zum Beispiel im Mantel der Güte, einer vom Ego bestimmten Haltung. Güte wirkt an der Oberfläche wie Mitgefühl, doch in der Tiefe hat sie nichts damit zu tun. Mitgefühl hat kein Motiv. Man gibt einfach, weil man hat – nicht weil der andere etwas braucht.

Mitgefühl ist spontan, natürlich, wie Atmen. Güte dagegen ist eine Art Schlauheit; sie ist kalkuliert, sie ist berechnet.
Wirkliches Mitgefühl, sagt Osho, taucht erst auf, wenn du erkennst, dass du ein Teil von jedem bist und dass jeder ein Teil von dir ist. An anderem Ort nennt er Mitgefühl „reife Liebe“ – sie richtet sich an niemand Bestimmtes, es ist einfach dein innerstes Wesen.

Und das Paradoxe des empathischen Menschen ist: Er ist warm, weil er liebevoll ist, und doch bleibt er kühl. Seine Distanz geht nie verloren; was auch geschieht, er bleibt kühl, und aus dieser Kühle heraus handelt er.

Osho

Empathie

240 Seiten Seiten | Integralband (mit Lesebändchen)

ISBN 978-3-942502-58-0

Bestell-Nr.: 222-50258 • WG 481

€ 17.95 (D) • € 18.50 (A)

Leseprobe In den Warenkorb

Mehr von Osho